...
...

"Eine Zukunft für unsere Vergangenheit"

Ehemaliges Hotel Landhaus, heute Klubhaus Kremmen

Das ehemalige Hotel Landhaus - heute Klubhaus befindet sich in der Kremmener Altstadt, an der südlichen Seite des Marktplatzes. Vom eigentlichen Bauplan der zweigeschossigen Traufhäuser ragt es aus der Reihe der Bürgerhäuser heraus. Das Gebäude wurde 1850 an der Stelle des seit 1607 bestehenden Busseschen Gasthofs errichtet. Nach einem Dorfbrand wurde das Hotel um 1900 auf drei Geschosse erhöht.

Das Gebäude stellt sich zum Marktplatz als dreigeschossiger, massiver Putzbau mit 8 Fensterachsen und Satteldach dar. Die Fassade zum Marktplatz ist mit reichen spätklassizistischen Dekor mit aufwändigen Fensterumrahmungen aus Putzspiegeln, Faschen, Segment- und Dachgiebeln mit eingelassenen Kugel und Pyramidenmotiven gestaltet. Ornamentierte Traufkonsolen tragen das weit auskragende Dach oberhalb der von plastisch gearbeiteten Porträtköpfen bekrönten Obergeschossfenster. Die Fassade wird von einer Putzquaderung überzogen. Zwischen den Geschossen verlaufen profilierte Gesimse.

Ausgeführte Maßnahmen:

  • Putz-, Stuck und Malerarbeiten an der Straßenfassade
  • Sanierung der stark geschädigten Dachkonstruktion
  • Sanierung der Fenster
  • Erneuerung der Dachdeckung